Das hohe Verkehrsaufkommen in Diepoldsau ist ein zentrales Thema, das die Bevölkerung stark bewegt. Der Gemeinderat hat deshalb das Gesamtverkehrskonzept aus dem Jahr 2003 von einem Ingenieur- und Planungsbüro im Detail prüfen und komplett überarbeiten lassen.

Das überarbeitete Konzept enthält verbindliche Massnahmen, welche die Lebensqualität in Diepoldsau in absehbarer Zeit entscheidend verbessern werden.

Der Gemeinderat und, gemäss Umfrageergebnis zur Zentrumsgestaltung von 2014, weite Teile der Diepoldsauer Stimmberechtigten, sind der Meinung, dass sich mit der vom Kanton durchgeführten Sanierung der Kantonsstrasse eine einmalige Gelegenheit für die Gemeinde Diepoldsau bietet, das heute in zwei Teile geschnittene Dorfzentrum neu zu gestalten und aufzuwerten. In dem heute vorliegenden Projekt wird zudem die Sicherheit für Velofahrer und Fussgänger im Zentrum deutlich erhöht, was einem dringenden Bedürfnis, insbesondere der Schülerinnen und Schüler, entspricht.